• R/O
  • SSH
  • HTTPS

tortoisesvn: Commit


Commit MetaInfo

Revision2500 (tree)
Zeit2005-01-20 21:08:49
Autorluebbe.tortoisesvn

Log Message

merged r2499 (German doc update)

Ändern Zusammenfassung

Diff

--- branches/1.1.3/Backport.txt (revision 2499)
+++ branches/1.1.3/Backport.txt (revision 2500)
@@ -12,6 +12,7 @@
1212 * 2467 : Add info about colours in progress dialogs
1313 * 2478 : german translation of 2461
1414 * 2497 : Updated doc images
15+* 2499 : german translation of 2467, several german doc fixes
1516
1617 Code/build changes
1718 ------------------
--- branches/1.1.3/doc/source/de/tsvn_dug/dug_checkout.xml (revision 2499)
+++ branches/1.1.3/doc/source/de/tsvn_dug/dug_checkout.xml (revision 2500)
@@ -69,7 +69,7 @@
6969 </para>
7070 <para>
7171 Eine andere Möglichkeit zu exportieren geht durch rechts-ziehen
72- eines Arbeitskopie-Ordners an einen anderen Ort. Dann einfach
72+ eines Arbeitskopieordners an einen anderen Ort. Dann einfach
7373 im Kontextmenu
7474 <menuchoice>
7575 <guimenuitem>Subversion hier exportieren</guimenuitem>
--- branches/1.1.3/doc/source/de/tsvn_dug/dug_commit.xml (revision 2499)
+++ branches/1.1.3/doc/source/de/tsvn_dug/dug_commit.xml (revision 2500)
@@ -32,19 +32,30 @@
3232 </menuchoice>
3333 im Kontextmenu aus. Der folgenden Dialog erscheint:
3434 <figure id="tsvn-DUG-commit-dia-1">
35- <title>Der Übertragen Dialog</title>
35+ <title>Der Übertragungsdialog</title>
3636 <graphic fileref="images/CommitContextMenu.png"/>
3737 </figure>
3838 </para>
3939 <para>
40- Der Dialog zeigt alle Dateien auf, welche verändert wurden,
40+ Der Dialog zeigt alle Dateien an, welche verändert wurden,
4141 einschliesslich der Dateien die Sie hinzugefügt oder gelöscht haben.
4242 Auch Dateien, welche noch nicht unter Versionskontrolle stehen werden
4343 hier angezeigt. Wenn Sie bestimmte Dateien (noch) nicht übertragen
44- wollen wählen Sie diese einfach ab. Dateien welche noch nicht unter
45- Versionskontrolle stehen können Sie durch auswählen vor dem Übertragen
44+ wollen, wählen Sie diese einfach ab. Dateien, die noch nicht unter
45+ Versionskontrolle stehen, können Sie durch vor dem Übertragen
4646 hinzufügen lassen.
4747 <tip>
48+ <title>Dateien oder Ordner übertragen?</title>
49+ <para>
50+ Wenn Sie Dateien übertragen zeigt der Dialog <emphasis>nur</emphasis>
51+ die gewählten Dateien an. Wenn Sie Ordner übertragen,
52+ werden die geänderten Dateien automatisch selektiert.
53+ Übertragen eines Ordners bedeutet <emphasis>nicht</emphasis>,
54+ dass jede Datei in diesem Ordner übertragen wird. Es nimmt Ihnen
55+ lediglich die Arbeit ab, alle Dateien vorher auszuwählen.
56+ </para>
57+ </tip>
58+ <tip>
4859 <title>Zu viele Dateien werden angezeigt</title>
4960 <para>
5061 Falls Sie das Gefühl haben dass TortoiseSVN Ihnen viel zu viele
@@ -93,6 +104,30 @@
93104 <graphic fileref="images/CommitProgress.png"/>
94105 </figure>
95106 </para>
107+ <para>
108+ Der Fortschrittsdialog verwendet eine Farbcodierung, um verschiedene
109+ Aktionen anzuzeigen
110+ <variablelist>
111+ <varlistentry>
112+ <term>Blau</term>
113+ <listitem>
114+ Übertragen einer Änderung oder eines neuen Objekts.
115+ </listitem>
116+ </varlistentry>
117+ <varlistentry>
118+ <term>Dunkelrot</term>
119+ <listitem>
120+ Übertragen einer Löschung oder Ersetzen eines Objekts.
121+ </listitem>
122+ </varlistentry>
123+ <varlistentry>
124+ <term>Schwarz</term>
125+ <listitem>
126+ Alle anderen Objekte.
127+ </listitem>
128+ </varlistentry>
129+ </variablelist>
130+ </para>
96131 <tip>
97132 <title>Spezielle Ordner Eigenschaften</title>
98133 <para>
@@ -101,7 +136,8 @@
101136 Sie dazu <xref linkend="tsvn-DUG-propertypage"/>.
102137 </para>
103138 </tip>
104- <tip> <title>Integration mit Bugtracking Systemen</title>
139+ <tip>
140+ <title>Integration mit Bugtracking Systemen</title>
105141 <para>
106142 Wenn Sie Bugtracking aktiviert haben, können Sie rechts oben bei
107143 <guilabel>Bug-ID / Issue-Nr:</guilabel> eine oder mehrere Eintragsnummer(n)
--- branches/1.1.3/doc/source/de/tsvn_dug/dug_ignore.xml (revision 2499)
+++ branches/1.1.3/doc/source/de/tsvn_dug/dug_ignore.xml (revision 2500)
@@ -25,9 +25,9 @@
2525 </para>
2626 <para>
2727 Die beste Möglichkeit diese Probleme zu vermeiden besteht darin, die
28- generierten Dateien zur "Ignorieren" Liste des Projekts hinzuzufügen. Auf
29- diese Weise werden sie im Übertragen Dialog niemals auftauchen, wogegen
30- Quelldateien weiterhin angezeigt werden.
28+ generierten Dateien zur <emphasis>Ignorieren</emphasis> Liste des Projekts
29+ hinzuzufügen. Auf diese Weise werden sie im Übertragen Dialog niemals
30+ auftauchen, wogegen Quelldateien weiterhin angezeigt werden.
3131 </para>
3232 <para>
3333 Wenn Sie mit der rechten Maustaste auf eine einzelne, nicht versionierte
@@ -38,12 +38,12 @@
3838 aus dem Kontextmenü wählen, wird Ihen ein Untermenü angezeigt, das Ihnen
3939 erlaubt, nur diese Datei oder alle Dateien mit dieser Endung zu ignorieren.
4040 Wenn Sie mehrere Dateien wählen, erscheint kein Untermenü und es werden
41- genau diese Dateien zur "Ignorieren" Liste hinzugefügt.
41+ genau diese Dateien zur <emphasis>Ignorieren</emphasis> Liste hinzugefügt.
4242 </para>
4343 <para>
44- Wenn Sie einen Eintrag aus der "Ignorieren" Liste enfernen wollen, müssen
45- Sie die Eigenschaften des Elternordners bearbeiten und den Eintrag aus
46- der <filename>svn:ignore</filename> Eigenschaft entfernen.
44+ Wenn Sie einen Eintrag aus der <emphasis>Ignorieren</emphasis> Liste
45+ enfernen wollen, müssen Sie die Eigenschaften des Elternordners bearbeiten
46+ und den Eintrag aus der <filename>svn:ignore</filename> Eigenschaft entfernen.
4747 Lesen Sie <xref linkend="tsvn-DUG-propertypage"/> für weitere Information.
4848 </para>
4949 <tip>
--- branches/1.1.3/doc/source/de/tsvn_dug/dug_merge.xml (revision 2499)
+++ branches/1.1.3/doc/source/de/tsvn_dug/dug_merge.xml (revision 2500)
@@ -1,19 +1,20 @@
11 <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
22 <sect1 id="tsvn-DUG-merge">
3- <title>Mischen</title>
3+ <title>Zusammenführen</title>
44 <?dbhh topicname="HIDD_MERGE"?>
55 <indexterm>
6- <primary>merge</primary>
7- <primary>mischen</primary>
6+ <primary>Merge</primary>
7+ <primary>Mischen</primary>
8+ <primary>Zusammenführen</primary>
89 </indexterm>
910 <para>
1011 Wenn Zweige für verschiedene Entwicklungslinien verwendet werden,
1112 werden Sie an einem bestimmten Punkt die Änderungen die Sie in
12- einem Zweig gemacht haben wieder in den Hauptast zurückmischen
13+ einem Zweig gemacht haben wieder mit dem Hauptast zusammenführen
1314 wollen, oder umgekehrt.
1415 </para>
1516 <para>
16- Es ist wichtig zu verstehen, wie verzweigen und mischen in Subversion
17+ Es ist wichtig zu verstehen, wie Verzweigen und Zusammenführen in Subversion
1718 funktioniert bevor Sie es benutzen, denn es kann unter Umständen sehr
1819 komplex werden. Wir empfehlen Ihnen, das Kapitel
1920 <ulink url="http://svnbook.red-bean.com/en/1.1/ch04.html">
@@ -23,32 +24,32 @@
2324 <ulink url="http://svnbook.red-bean.com/">
2425 <citetitle>Subversion Book</citetitle>
2526 </ulink>
26- zu lesen. Dieses Kapitel beschreibt ausführlich das Verzweigen und Mischen
27+ zu lesen. Dieses Kapitel beschreibt ausführlich das Verzweigen und Zusammenführen
2728 und gibt auch einige Beispiele, wie man diese Werkzeuge am besten
2829 benutzt.
2930 </para>
3031 <para>
31- Es gibt im Grunde zwei Fälle fürs Mischen, welche ein wenig unterschiedlich
32+ Es gibt im Grunde zwei Fälle fürs Zusammenführen, welche ein wenig unterschiedlich
3233 gehandhabt werden. Diese werden weiter unten beschrieben.
3334 </para>
3435
3536 <sect2 id="tsvn-DUG-merge-2">
36- <title>Einen Revisionsbereich mischen</title>
37+ <title>Einen Revisionsbereich zusammenführen</title>
3738 <para>
3839 Diese Methode wird benutzt wenn Sie eine oder mehrere
39- Übertragungen zu einem Zweig (oder den Stamm) gemacht haben und diese
40- Änderungen nun zu einem anderen Zweig hinzumischen möchten.
40+ Übertragungen an einem Zweig (oder den Stamm) gemacht haben und diese
41+ Änderungen nun zu einem anderen Zweig zusammenführen möchten.
4142 </para>
4243 <para>
4344 <figure id="tsvn-DUG-merge-dia-1">
44- <title>Der Mischen-Dialog</title>
45+ <title>Der Zusammenführen-Dialog</title>
4546 <graphic fileref="images/Merge.png"/>
4647 </figure>
47- Um Revisionen zu einem Zweig hinzuzumischen müssen Sie eine
48+ Um Revisionen mit einem Zweig zusammenzuführen, müssen Sie eine
4849 Arbeitskopie des Ziel-Zweiges haben, meist ist dies der Hauptstamm (trunk).
4950 Wählen Sie
5051 <menuchoice>
51- <guimenuitem>Mischen...</guimenuitem>
52+ <guimenuitem>Zusammenführen...</guimenuitem>
5253 </menuchoice>
5354 vom Kontext-Menu.
5455 <orderedlist>
@@ -55,8 +56,8 @@
5556 <listitem>
5657 <para>
5758 Im <guilabel>Von:</guilabel> Feld geben Sie die URL des
58- Zweiges an welcher die Änderungen enthält welche Sie in die
59- Arbeitskopie mischen möchten.
59+ Zweiges an welcher die Änderungen enthält welche Sie mit der
60+ Arbeitskopie zusammenführen möchten.
6061 Sie können auch auf <guibutton>...</guibutton> klicken um
6162 den gewünschten Zweig zu finden.
6263 </para>
@@ -63,8 +64,9 @@
6364 </listitem>
6465 <listitem>
6566 <para>
66- Weil Sie einen Bereich von Revisionen in die Arbeitskopie
67- mischen, stellen Sie sicher dass <guilabel>Nutze "Von:" URL</guilabel>
67+ Weil Sie einen Bereich von Revisionen in der Arbeitskopie
68+ zusammenführen, stellen Sie sicher dass
69+ <guilabel>Benutze "Von:" URL</guilabel>
6870 aktiviert ist.
6971 </para>
7072 </listitem>
@@ -72,7 +74,7 @@
7274 <para>
7375 Im <guilabel>Von Revision</guilabel> Feld geben Sie die Anfangsrevision
7476 an. Dies ist die Revision <emphasis>vor</emphasis> den Änderungen, welche
75- Sie in die Arbeitskopie mischen möchten.
77+ Sie mit der Arbeitskopie zusammenführen möchten.
7678 Revisionsnummern werden automatisch bei jeder Übertragung um eins erhöht.
7779 Deshalb ist es notwendig, die Revisionsnummber vor der eigentlichen
7880 Übertragung der Änderung hier anzugeben. Zum Beispiel, wenn Ihre
@@ -88,7 +90,7 @@
8890 ...
8991 </screen>
9092 Wenn Sie nun die Änderungen welche Sie an MeinZweig gemacht haben
91- in den Hauptast mischen möchten, müssen Sie die Revisionsnummer 36
93+ mit dem Hauptast zusammenführen möchten, müssen Sie die Revisionsnummer 36
9294 als Anfangsrevision angeben, nicht die 37 wie Sie vielleicht denken.
9395 </para>
9496 <para>
@@ -101,30 +103,31 @@
101103 <listitem>
102104 <para>
103105 Im <guilabel>Zu Revision</guilabel> Feld geben Sie die letzte
104- Revision im Bereich an, welchen Sie zur Arbeitskopie mischen möchten.
106+ Revision im Bereich an, welchen Sie mit der Arbeitskopie zusammenführen möchten.
105107 Meist wird dies <literal>HEAD</literal> sein, zwingend ist dies jedoch
106- nicht. Sie können auch eine einzelne Revision mischen.
108+ nicht. Sie können auch eine einzelne Revision zusammenführen.
107109 </para>
108110 </listitem>
109111 <listitem>
110112 <para>
111- Klicken Sie auf <guibutton>OK</guibutton> um die Mischung abzuschliessen.
113+ Klicken Sie auf <guibutton>OK</guibutton> um das Zusammenführen abzuschliessen.
112114 </para>
113115 </listitem>
114116 </orderedlist>
115- Das Mischen ist nun beendet. Es ist nun empfehlenswert nicht nur die Meldungen
116- des Mischvorgangs zu studieren sondern auch die Arbeitskopie zu überprüfen, ob der
117- Mischvorgang auch wie gewünscht ausgefallen ist. Mischen ist für gewöhnlich ein
118- bisschen kompliziert, und Konflikte können auftreten vorallem wenn der Zweig sich
119- zu weit vom Hauptstamm entfernt hat.
117+ Das Zusammenführen ist nun beendet. Es ist nun empfehlenswert nicht nur die Meldungen
118+ des Vorgangs zu studieren sondern auch die Arbeitskopie zu überprüfen, ob der
119+ Vorgang auch wie gewünscht ausgefallen ist. Zusammenführen von Änderungen ist für
120+ gewöhnlich ein bisschen kompliziert, und Konflikte können auftreten vor allem
121+ wenn der Zweig sich zu weit vom Hauptstamm entfernt hat.
120122 </para>
121123 <para>
122124 Wenn Sie die Änderungen überprüft haben und diese nun übertragen möchten, beachten
123- Sie dass die Log-Meldung dieser Übertragung <emphasis>immer</emphasis> die gemischten
124- Revisionsnummern erwähnt haben sollte. Wenn Sie später eine weitere Mischung durchführen
125- möchten/müssen werden Sie froh sein zu wissen, was alles Sie bereits gemischt haben
126- und was nicht. Denn wenn Sie eine Revision welche bereits gemischt wurde nochmals
127- mischen möchten, würde dies zwingend zu einem Konflikt führen.
125+ Sie dass die Log-Meldung dieser Übertragung <emphasis>immer</emphasis> die bereits
126+ zusammengeführten Revisionsnummern enthalten sollte. Wenn Sie später
127+ erneut Revisionen zusammenführen möchten/müssen werden Sie froh sein zu
128+ wissen, was alles Sie bereits zusammengeführt haben und was nicht.
129+ Denn wenn Sie eine Revision ein weiteres Mal zusammenführen, würde dies
130+ zwingend zu einem Konflikt führen.
128131 Für genauere Informationen lesen Sie bitte
129132 <ulink url="http://svnbook.red-bean.com/en/1.1/ch04s03.html#svn-ch-4-sect-3.2.1">
130133 <citetitle>Tracking Merges Manually</citetitle>
@@ -135,41 +138,41 @@
135138 </ulink>
136139 </para>
137140 <para>
138- Wenn Sie einen Zweig aktuell mit dem Hauptstamm halten möchten, sollten
139- Sie jeweils diese Misch-Methode benutzen.
141+ Wenn Sie einen Zweig auf dem gleichen Stand wie den Hauptstamm halten
142+ möchten, sollten Sie jeweils diese Methode zum Zusammenführen benutzen.
140143 </para>
141144 <para>
142- Wenn Sie zuerst nachsehen möchten, welche Dateien durch einen Mischvorgang
145+ Wenn Sie zuerst nachsehen möchten, welche Dateien beim Zusammenführen
143146 wahrscheinlich verändert werden wählen Sie die Option
144147 <guibutton>
145- Dry Run
148+ Trockenlauf
146149 </guibutton>.
147- Dadurch wird der Mischvorgang nur Simuliert, <emphasis>ohne</emphasis> dass
150+ Dadurch wird das Zusammenführen nur simuliert, <emphasis>ohne</emphasis> dass
148151 die Arbeitskopie verändert wird.
149152 </para>
150153 <important>
151154 <para>
152- Subversion kann keine Datei mit einem Ordner mischen und umgekehrt - nur
153- Ordner mit Ordner und Dateien mit Dateien können gemischt werden. Wenn
154- Sie auf eine Datei klicken um den Misch-Dialog zu öffnen müssen Sie eine
155- URL zu einer Datei angeben, wenn Sie auf einen Ordner klicken um den
156- Misch-Dialog zu öffnen müssen Sie eine URL zu einem Ordner angeben für
157- den Mischvorgang.
155+ Subversion kann keine Datei mit einem Ordner zusammenführen und umgekehrt
156+ - nur Ordner mit Ordner und Dateien mit Dateien können zusammengeführt werden.
157+ Wenn Sie auf eine Datei klicken um den Zusammenführen-Dialog zu öffnen müssen
158+ Sie eine URL zu einer Datei angeben, wenn Sie auf einen Ordner klicken
159+ um den Zusammenführen-Dialog zu öffnen müssen Sie für den Vorgang eine
160+ URL zu einem Ordner angeben.
158161 </para>
159162 </important>
160163 </sect2>
161164
162165 <sect2 id="tsvn-DUG-merge-3">
163- <title>Mischen zweier Zweige</title>
166+ <title>Zusammenführen zweier Zweige</title>
164167 <para>
165168 Diese Methode behandelt den Fall wo Sie einen Funktionszweig (feature branch)
166169 haben wie im Subversion book behandelt. Alle Änderungen am Hauptast
167- wurden zum Zweig hinzugemischt, Woche für Woche, und nun möchten Sie, da
168- die Funktion im Funktionszweig fertig ist diese zurück in den Hauptast mischen.
170+ wurden mit dem Zweig zusammengeführt, Woche für Woche, und nun möchten Sie, da
171+ die Funktion im Funktionszweig fertig ist diese mit dem Hauptast zusammenführen.
169172 Weil Sie den Funktionszweig immer aktuell mit dem Hauptast gehalten haben, sind
170173 die aktuellsten Versionen des Funktionszweiges und des Hauptstamms identisch, mit
171174 Ausnahme der auf dem Funktionszweig implementierten Funktion natürlich.
172- In diesem speziellen Fall können Sie die Mischung durch einen Vergleich des
175+ In diesem speziellen Fall können Sie das Zusammenführen durch einen Vergleich des
173176 Funktionszweigs mit dem Hauptstamm durchführen.
174177 </para>
175178 <para>
@@ -179,12 +182,12 @@
179182 <graphic fileref="images/Merge.png"/>
180183 </figure>
181184 -->
182- Um den Funktionszweig in den Hauptstamm zu mischen müssen Sie erst
185+ Um den Funktionszweig mit dem Hauptstamm zusammenzuführen müssen Sie erst
183186 zur Arbeitskopie des Hauptstamms gehen. Dann wählen Sie
184187 <menuchoice>
185- <guimenuitem>Mischen...</guimenuitem>
188+ <guimenuitem>Zusammenführen...</guimenuitem>
186189 </menuchoice>
187- vom Kontext-Menu.
190+ aus dem Kontext-Menu.
188191 <orderedlist>
189192 <listitem>
190193 <para>
@@ -191,8 +194,8 @@
191194 Im <guilabel>Von:</guilabel> Feld geben Sie die URL
192195 des <emphasis>Hauptstamms</emphasis> an (trunk). Dies mag
193196 Ihnen jetzt vielleicht falsch vorkommen, aber bedenken Sie
194- dass der Hauptstamm der Ausgangspunkt ist von dem Sie
195- die Änderungen des Funktionszweigs aus mischen möchten.
197+ dass der Hauptstamm der Ausgangspunkt ist von dem aus Sie
198+ die Änderungen des Funktionszweigs zusammenführen möchten.
196199 Sie können auch auf
197200 <guibutton>...</guibutton>
198201 klicken um die URL besser zu finden.
@@ -226,7 +229,8 @@
226229 </listitem>
227230 <listitem>
228231 <para>
229- Klicken Sie auf <guibutton>OK</guibutton> um die Mischung abzuschliessen.
232+ Klicken Sie auf <guibutton>OK</guibutton> um die Zusammenführung
233+ abzuschliessen.
230234 </para>
231235 </listitem>
232236 </orderedlist>
--- branches/1.1.3/doc/source/de/tsvn_dug/dug_showlog.xml (revision 2499)
+++ branches/1.1.3/doc/source/de/tsvn_dug/dug_showlog.xml (revision 2500)
@@ -304,8 +304,8 @@
304304 jeden Revision nachträglich ändern. Um dies mit TortoiseSVN zu tun
305305 müssen Sie entweder in die <emphasis>Autor</emphasis> oder die
306306 <emphasis>Log-Meldung</emphasis> Spalte der gewünschten Revision
307- im Log-Dialog <action>doppelklicken</action>, während Sie die SHIFT-Taste gedrückt halten.
308- Wenn Sie die SHIFT-Taste nicht gedrückt halten oder auf eine andere
307+ im Log-Dialog <action>doppelklicken</action>, während Sie die <keycap>Shift</keycap> gedrückt halten.
308+ Wenn Sie die <keycap>Shift</keycap> nicht gedrückt halten oder auf eine andere
309309 Spalte doppelklicken wird die Standardaktion für Doppelklicks
310310 ausgeführt (Anzeige der Änderungen dieser Revision).
311311 </para>
--- branches/1.1.3/doc/source/de/tsvn_dug/dug_update.xml (revision 2499)
+++ branches/1.1.3/doc/source/de/tsvn_dug/dug_update.xml (revision 2500)
@@ -30,6 +30,45 @@
3030 <emphasis>nicht</emphasis> verändert.
3131 </para>
3232 <para>
33+ Der Fortschrittsdialog verwendet eine Farbcodierung, um verschiedene
34+ Aktionen anzuzeigen
35+ <variablelist>
36+ <varlistentry>
37+ <term>Blau</term>
38+ <listitem>
39+ Neues Objekt zur Arbeitskopie hinzugefügt.
40+ </listitem>
41+ </varlistentry>
42+ <varlistentry>
43+ <term>Dunkelrot</term>
44+ <listitem>
45+ Objekt aus Arbeitskopie gelöscht.
46+ </listitem>
47+ </varlistentry>
48+ <varlistentry>
49+ <term>Grün</term>
50+ <listitem>
51+ Änderungen aus dem Projektarchiv wurden erfolgreich mit
52+ Ihren lokalen Änderungen zusammengeführt.
53+ </listitem>
54+ </varlistentry>
55+ <varlistentry>
56+ <term>Hellrot</term>
57+ <listitem>
58+ Änderungen aus dem Projektarchiv wurden mit Ihren lokalen
59+ Änderungen zusammengeführt. Es gab jedoch Konflikte, die
60+ Sie noch auflösen müssen
61+ </listitem>
62+ </varlistentry>
63+ <varlistentry>
64+ <term>Schwarz</term>
65+ <listitem>
66+ Alle anderen Objekte.
67+ </listitem>
68+ </varlistentry>
69+ </variablelist>
70+ </para>
71+ <para>
3372 Falls Sie einen <literal>Konflikt</literal> während einer Aktualisierung
3473 erhalten (Dies kann passieren wenn jemand anders dieselbe Stelle in
3574 einer Datei geändert hat wie Sie und diese Änderungen nicht zusammenpassen)
Show on old repository browser