• R/O
  • SSH
  • HTTPS

mybackup: Zusammenfassung des Repository


Neueste Commits RSS

Rev. Zeit Autor Nachricht
r6 2019-08-10 06:28:25 klaus_bernstein nur Ort verändert
r5 2019-08-08 19:09:47 klaus_bernstein Ersetzung von Id eingeschaltet
r4 2018-12-28 06:21:46 klaus_bernstein README hinzugefügt
r3 2018-12-28 05:28:34 klaus_bernstein kleine Kommentare eingefügt u. tmp-Dateien gelöscht
r2 2018-12-28 01:31:12 klaus_bernstein Ort für svn-Repo eingetragen
r1 2018-12-27 21:20:30 klaus_bernstein Initialer Import

README

Die endgültige Datei liegt in /usr/local/sbin mit dem Namen mybackup
Die Konfigurationsdatei mybackup.conf in /etc/mybackup/
dies kann durch Angabe der Option -c  <file> überschrieben werden
die Konfigurationsdatei hat die Struktur einer XML-Datei

BEISPIEL:
<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<!--
   ACHTUNG: einlesende Bash-Funktion erkennt auskommentierte Token nicht als auskommentiert
   deshalb unbenutzte Token entweder leer lassen oder ganz löschen
-->
<CONF>
   <DATUM>2017-07-04</DATUM>  <!-- für das Backup zur Zeit ohne Bedeutung (wird nicht eingelesen)
                                   dient nur zur Orientierung für eventuellen Ausdruck,
                                   kann also auch weggelassen werden
                              -->
   <MOUNT>/mnt/backup</MOUNT> <!-- Mountpunkt des Sicherungsmediums -->
   <NAME>MEXIKO</NAME>        <!-- Name des Backupverzeichnisses -->
   <LABEL>LBACK</LABEL>       <!-- Label der zu mountenden externen Festplatte -->
   <MAX>3</MAX>               <!-- maximale Anzahl gespeicherter Vollbackups -->
   <QUELLE>                   <!-- Directories von denen ein Backup gemacht werden soll --> 
      /boot
      /etc
      /home
      /opt
      /root
      /usr/local
      /var
   </QUELLE>
   <EXCLUDE>                  <!-- Muster, die vom Backup ausgeschlossen werden sollen -->
      *.~
      *.*~
      *.bak
      *.log
      *.tmp
      .cache
   </EXCLUDE>
   <PRE></PRE>             <!-- Skripte o.ä., die vor dem Backup ausgeführt werden sollen -->
   <POST>post.sh</POST>    <!-- Skripte o.ä., die nach dem Backup ausgeführt werden sollen -->
</CONF>
Show on old repository browser