Downloadliste

Sponsored link

Projektbeschreibung

UniPKG (Universal PaCkaGe manager) is a modular
package manager. It supports the RPM, deb, Slackware TGZ, and ArchLinux package formats, and doesn't depend
on any of the distribution tools or libraries. It is
completely self-sufficient, as formats such as
cpio or tar are reimplemented.

Systemanforderungen

Die Systemvoraussetzungen sind nicht definiert
Information regarding Project Releases and Project Resources. Note that the information here is a quote from Freecode.com page, and the downloads themselves may not be hosted on OSDN.

2005-12-16 23:01
0.6.5

Eine schriftliche Archiv-API für den Umgang mit CPIO-, TAR-und AR-Archiv-Formate. Alle Paket-Handler wurden neu geschrieben, um diese API. Ein ArchLinux-Paket-Handler wurde hinzugefügt. SUIG / SGID fehlt beim Auspacken wurde behoben. Vorläufige LZMA Unterstützung (Larhzu) wurde hinzugefügt. Das RPM-Paket-Handler wurde komplett neu geschrieben. Die Arbeiten am netlib und UniGET begonnen. Es gibt verschiedene Bugfixes.
Tags: Major feature enhancements
A written archive API for handling CPIO, TAR, and AR archive formats. All package handlers have been rewritten to use this API. An ArchLinux package handler has been added. SUIG/SGID missing while unpacking has been fixed. Preliminary LZMA support (Larhzu) has been added. The RPM package handler has been completely rewritten. Work has begun on netlib and UniGET. There are various bugfixes.

2005-11-18 12:54
0.6.2

Die Installation war mehr optimiert. Mehrere Parameter werden in einem Durchgang behandelt. needlelize () festgesetzt worden war. Weitere kleine Verbesserungen gemacht wurden.
Tags: Minor feature enhancements
Installation was optimized more. Multiple
parameters are handled in one pass. needlelize()
was fixed. Other minor fixes were made.

2005-10-19 17:42
0.6.1

Ein segfault, die auftrat, wenn das Entfernen eines Pakets mit 0 Dateien wurde behoben. Ein Warnhinweis auf die Entfernung, wenn es nicht notwendig (ensurermdir eingeschaltet) entfernt wurde. Nur Pakete mit dem Status "install ok installed" sind die Debian-Datenbank exportiert werden. Die Laufzeit-Bibliotheken wurden umbenannt, um sie mit "lib" beginnen, so ldconfig bemerkt sie.
Tags: Major bugfixes
A segfault which occurred when removing a package
with 0 files was fixed. A warning on removal when
not necessary (ensurermdir turned on) was removed.
Only packages with status "install ok installed"
are exported out of the Debian database. The
shared libraries were renamed to make them begin
with "lib", so ldconfig notices them.

2005-10-16 10:55
0.6

Bugfixes und Aufräumarbeiten vorgenommen wurden. Die Handhabung Skripte werden jetzt mit den richtigen Parametern. GNU tar-Erweiterungen sind ordnungsgemäß analysiert aufgerufen. GNU Tar lange Dateinamen-Erweiterungen werden unterstützt. Bzip2-Unterstützung für RPM-und DEB-Paketen hinzugefügt. Verzeichnisse können verfolgt werden. Packungsgröße vorgesehen ist. Eine bessere UI durchgeführt wurde.
Tags: Major feature enhancements
Bugfixes and cleanup were done. The handling
scripts are now called with the proper parameters.
GNU tar extensions are parsed properly. GNU Tar
long names extensions are supported. Bzip2 support
was added for RPM and Deb packages. Directories
can be tracked. Package size is provided. A better
UI was implemented.

2005-10-01 14:16
0.5

Das Projekt wurde in UniPKG umbenannt. Autotools wird nun verwendet. Support für Slackware TGZ-Format wurde hinzugefügt. API-Änderungen wurden vorgenommen, und protecteddirs wurden der Konfiguration hinzugefügt. Kleinere Bugfixes wurden, Signal-Handling wurde hinzugefügt, und bessere DB Schutz durchgeführt wurde. Viele neue Backends wurden hinzugefügt, darunter ar / o Debian Datenbank-und XML-Backend. Die Backend-Datei wurde zugunsten eines Verzeichnisses Backend veraltet.
Tags: Major feature enhancements
The project was renamed to UniPKG. Autotools is now used. Support for Slackware's TGZ format was added. API changes were made and protecteddirs were added to the configuration. Minor bugfixes were made, signal handling was added, and better DB protection was implemented. Many new backends were added, including a r/o Debian database and XML backend. The file backend was deprecated in favour of a directory backend.

Project Resources