Downloadliste

Sponsored link

Projektbeschreibung

PAC provides a GUI to configure SSH and Telnet connections, including usernames, passwords, EXPECT regular expressions, and macros. It is similar in function to SecureCRT or Putty. It is intended for people who connect to many servers through SSH. It can automate logins and command executions.

Systemanforderungen

Die Systemvoraussetzungen sind nicht definiert
Information regarding Project Releases and Project Resources. Note that the information here is a quote from Freecode.com page, and the downloads themselves may not be hosted on OSDN.

2012-01-26 21:27
3.3.10

In dieser Version hinzugefügt eine Option mit PAC beim Start und Kennwortschutz beim Wiederherstellen von Fach (optional). Eine Überprüfung aufgenommen um sicherzustellen, dass der Benutzer nicht versehentlich viele Verbindungen gestartet wird auf einmal per Drag &amp; Drop Gruppen. Ein Fehler, der verhindert, dass <Ctrl><Shift><v>ordnungsgemäß Einfügen von Text wurde behoben (es angehängt "^ M" am Ende). Ein Fehler mit Kennwörter mit nicht-alphanumerischen Zeichen und RDP-Verbindungen wurde behoben. Die <Ctrl><left/right> Tastatur-Kurzbefehl für wechseln zwischen Tabs wurde entfernt, da es mit SSH-Funktionalität in Konflikt. Die vier Gnome2::Vte-Bibliotheken wurden entfernt.
Tags: bug fix and enhancement, GUI improvement
This release added an option to password-protect PAC at startup and when restoring from tray (optionally). A check was added to ensure that the user does not accidentally start many connections at once by drag and dropping groups. A bug that prevented <Ctrl><Shift><v> from correctly pasting text was fixed (it appended "^M" at the end). A bug with passwords containing non-alphanumeric characters and RDP connections was fixed. The <Ctrl><left/right> keyboard shortcut for changing between tabs was removed as it conflicted with SSH functionality. The four Gnome2::Vte libraries were removed.

2012-01-12 07:03
3.3.9.5

Diese Veröffentlichung fügt eine Option unter "Einstellungen", um neue Versionen der PAC on-Demand (Klicken auf eine Schaltfläche) zu überprüfen. Es fügt <Ctrl><left/right> zwischen Registerkarten wechseln. Es repariert eine Wanze, die PAC gehindert, in '#' (Hash) ab Kennwörter RDP (Rdesktop)-Verbindungen. Es behebt einen kleineren Fehler, der Speichern des weitergeleiteten Ports für SSH-Verbindungen unter bestimmten Umständen verhindert.
Tags: bug fix and enhancement
This release adds an option under "Preferences" to check for new PAC versions on demand (clicking a button). It adds <Ctrl><left/right> to switch between TABs. It fixes a bug that prevented PAC from entering '#' (hash) starting passwords in RDP (rdesktop) connections. It fixes a minor bug that prevented saving the forwarded port for SSH connections under some circumstances.

2011-11-17 05:58
3.3.7

Diese Veröffentlichung fügt Statistiken zeigen die Anzahl, wie oft eine Verbindung hergestellt wurde, das letzte Mal verbunden war, etc., fügt eine "lokale Shell" Option für die "neue Verbindung" mit der rechten Untermenüs Maustaste, eine kleine Änderung auf die Zeichenfolge macht, die an die Start/Stopp der jede Ausführung (für eine kürzere Reiniger/Anlöser Zeichenfolge), repariert eine Wanze, die unter seltsamen Umständen, PAC gehen zu 100 % CPU-Auslastung machen könnte, behebt einen Fehler welche verhindert einfügen mit Mausklick-Mitte, wenn die Auswahl war außerhalb des PAC Terminals und macht kleinere Symbol Änderungen und ultra-minor Code.
Tags: Code cleanup, bug fix and enhancement, GUI improvements
This release adds statistics to show the number of times a connection has been made, the last time it was connected, etc., adds a "Local Shell" option for the "New connection" right-click submenus, makes a little modification to the string appearing at the start/stop of any execution (for a shorter/cleaner string), fixes a bug which, under some weird circumstances, could make PAC go to 100% CPU usage, fixes a bug which prevented pasting with mouse-middle-click if the selection was outside PAC's terminals, and makes minor icon changes and ultra-minor code changes.

2011-11-08 06:39
3.3.6.3

Diese Veröffentlichung fügt eine Option zum Senden von Tastaturanschlägen langsam (alle X-konfiguriert Millisekunden), behebt einen Fehler, der verhindert, dass eine "lokale Shell" gestartet wird, und behebt einen Fehler der eine neue Verbindung ins Leben gerufen von der Behälterikone verhindert.
Tags: bug fix and enhancement
This release adds an option to send keystrokes slowly (every X-configured milliseconds), fixes a bug which prevented a "Local Shell" from being started, and fixes a bug which prevented a new connection from being launched from the Tray Icon.

2011-11-03 16:40
3.3.6

Große Veränderungen wurden an den Code um Gtk2::UIManager und Gtk2::ActionGroup zu verwenden und für die künftige Integration der (Popupmenüs). Eine Tastenkombination Ctrl-D war die Bereitstellung für das cloning von Verbindungen. Die "Verbindung umbenennen" GUI ermöglicht jetzt sowohl NAME als auch TAB/Fenster Titel gleichzeitig ändern. Ein Fehler, die gemacht einige Verbindungen fehl, wenn nicht die Titelzeichenfolge in einfachem Englisch war wurde behoben. Ein Fehler, der Einfügung von Verbindungen/Gruppen zulässig sind, bevor der Knoten "Verfügbaren Verbindungen" wurde behoben. Die Zeile "Verfügbaren Verbindungen" kann nicht mehr umbenannt werden, durch Drücken der Taste "F2".
Tags: bug fix and enhancement, Code cleanup, GUI improvements
Big changes were made to the code in order to use Gtk2::UIManager and Gtk2::ActionGroup and for future integration of (popup) menus. A Ctrl-D shortcut was providing for cloning connections. The "Rename connection" GUI now allows you to change both NAME and TAB/Window TITLE at the same time. A bug that made some connections fail if the TITLE string was not in plain English was fixed. A bug that allowed insertion of connections/groups before the "AVAILABLE CONNECTIONS" node was fixed. The "AVAILABLE CONNECTIONS" row can no longer be renamed by pressing "F2".

Project Resources