Downloadliste

Projektbeschreibung

John the Ripper is a fast password cracker, currently available for many flavors of Unix, Windows, DOS, BeOS, and OpenVMS. Its primary purpose is to detect weak Unix passwords. It supports several crypt(3) password hash types commonly found on Unix systems, as well as Windows LM hashes. On top of this, lots of other hashes and ciphers are added in the community-enhanced version (-jumbo), and some are added in John the Ripper Pro.

Systemanforderungen

Die Systemvoraussetzungen sind nicht definiert
Information regarding Project Releases and Project Resources. Note that the information here is a quote from Freecode.com page, and the downloads themselves may not be hosted on OSDN.

2011-04-28 14:36
1.7.7-jumbo-1

Die Jumbo-Patch 1.7.7 hat indexiert. Nachweis von mehrdeutigen Hash-Kodierungen umgesetzt wurde. Support für eine größere Hash-Tabellen seit vielen Hashtypen aufgenommen worden (vor allem, NTLM). Die "Apache MD5" "Format" wurde fallengelassen (implementiert in 1.7.7 richtige). Die - Salz-list-Option fallen gelassen wurde. Verschiedene andere Bugfixes, Verbesserungen und Änderungen vorgenommen wurden.
Tags: Community
The jumbo patch has been rebased to 1.7.7. Detection of ambiguous hash encodings has been implemented. Support for larger hash tables has been added for many hash types (most notably, NTLM). The "Apache MD5" "format" has been dropped (implemented in 1.7.7 proper). The --salt-list option has been dropped. Assorted other bugfixes, enhancements, and changes have been made.

2011-04-28 14:36
1.7.7

Intel AVX (Sandy Bridge) und AMD XOP (Bulldozer) Unterstützung für Bit-Scheiben DES wurde hinzugefügt. Klartext-Passwörter können nun "geknackt" werden (für eine schnellere Prüfung und Abstimmung). Apache "$ $ apr1" MD5-basierten Passwort-Hashes sind nun offiziell unterstützt. Zusätzliche Warnungen und Hinweise werden nun gedruckt, wenn angemessen. Die einzigartige und unshadow Programme wurden deutlich schneller gemacht. Neue externe Modus Proben wurden hinzugefügt: DateTime, Wiederholungen, Subsets, AtLeast1-Einfache, AtLeast1-Generic und Politik. Verschiedene kleinere Bugfixes und Verbesserungen vorgenommen wurden.
Tags: Stable
Intel AVX (Sandy Bridge) and AMD XOP (Bulldozer) support for bitslice DES has been added. Plaintext passwords may now be "cracked" (for faster testing and tuning). Apache "$apr1$" MD5-based password hashes are now officially supported. Additional warnings and hints are now printed when appropriate. The unique and unshadow programs have been made significantly faster. New external mode samples have been added: DateTime, Repeats, Subsets, AtLeast1-Simple, AtLeast1-Generic, and Policy. Assorted minor bugfixes and enhancements were made.

2011-02-17 15:14
1.7.6-jumbo-12

Die "generische MD5" Selbsttest Fehler mit "-sse2" und "-mmx" baut (eingeführt im Jumbo-10) wurde korrigiert. MSCash und MSCash2 OpenMP parallelisiert wurde erweitert, um die Anzahl der Schlüssel-Steckplätze gemäß der Anzahl der Threads einstellen.
Tags: Community
The "generic MD5" self-test bug with "-sse2" and "-mmx" builds (introduced in -jumbo-10) has been corrected. MSCash and MSCash2 OpenMP parallelization has been enhanced to adjust the number of key slots according to the number of threads.

2011-02-08 07:44
1.7.6-jumbo-11

Eine x86-64-spezifischen NTLM-Hash Vergleich Fehler wurde behoben. Self-Tests wurden erweitert, um solche Fehler in Zukunft zu erkennen. Support für das Knacken von MSCash2 (Domain Cached Credentials moderner Windows-Systeme) mit optionaler OpenMP parallelisiert wurde hinzugefügt. Ähnliche OpenMP Parallelisierung für den ursprünglichen MSCash wurde hinzugefügt. OpenMP-fähigen RPM-Pakete für x86-64 Fedora 13 und 14 gebaut worden.
Tags: Community, Development
An x86-64-specific NTLM hash comparison bug has been fixed. Self-tests have been enhanced to detect such bugs in the future. Support for cracking of MSCash2 (Domain Cached Credentials of modern Windows systems) with optional OpenMP parallelization has been added. Similar OpenMP parallelization for the original MSCash has been added. OpenMP-enabled RPM packages for x86-64 Fedora 13 and 14 have been built.

2010-06-14 19:24
1.7.6

crypt (3) Unterstützung wurde hinzugefügt, zB für SHA-Krypta und SunMD5 mit OpenMP-Parallelisierung auf Linux und Solaris. John's Blowfish-Code hat auch mit OpenMP parallelisiert. Eine passende Version des x86-Assembler-Code Blowfish ist jetzt auf Core i7 gewählt. Mehr optimale DES S-Boxen für PowerPC / AltiVec integriert wurden. Die bitslice DES-Code wurde überarbeitet, um für die Anwendung von willkürlichen SIMD-Grundlagen-und Mixed-Typ-Vektoren (z. B. 192-Bit mit SSE2 MMX +) zu ermöglichen. Der Lader erkennt nun Hashes auf einer Linie auf ihre eigenen. Der Umgang mit tty-Einstellungen mit "- stdin" und Strg-C wurde verbessert.
Tags: Development
crypt(3) support has been added e.g. for SHA-crypt and SunMD5, with OpenMP parallelization on Linux and Solaris. John's Blowfish code has also been parallelized with OpenMP. A more suitable version of x86 assembly Blowfish code is now chosen on Core i7. More optimal DES S-boxes for PowerPC/AltiVec have been integrated. The bitslice DES code has been reworked to allow for the use of arbitrary SIMD intrinsics and mixed-type vectors (e.g., 192-bit with SSE2+MMX). The loader will now detect hashes on a line on their own. The handling of tty settings with "--stdin" and Ctrl-C has been improved.

Project Resources