Downloadliste

Projektbeschreibung

John the Ripper is a fast password cracker, currently available for many flavors of Unix, Windows, DOS, BeOS, and OpenVMS. Its primary purpose is to detect weak Unix passwords. It supports several crypt(3) password hash types commonly found on Unix systems, as well as Windows LM hashes. On top of this, lots of other hashes and ciphers are added in the community-enhanced version (-jumbo), and some are added in John the Ripper Pro.

Systemanforderungen

Die Systemvoraussetzungen sind nicht definiert
Information regarding Project Releases and Project Resources. Note that the information here is a quote from Freecode.com page, and the downloads themselves may not be hosted on OSDN.

2011-12-19 07:27
1.7.9-jumbo-5

-Jumbo auf 1.7.9 zurückgesetzt wurde. Unterstützung für RADIUS teilte Geheimnisse und für SHA-0 wurde hinzugefügt. MSSQL (alte und 2005), MySQL (SHA-1-basiert), und Lotus5 hashing wurden optimiert. OpenMP Parallelisierung wurde für Lotus5 hinzugefügt. X 86-64 baut ermöglichen nun die Verwendung von SSE2-Spezifikationen für weitere Hash und Schlüssel-Typen. Weitere mit dem Suffix i Make-Targets wurden hinzugefügt (die verwenden eine icc-generierte Assembly-Datei für SSE2-Spezifikationen), einschließlich für 32-Bit-X 86 Builds. Eine MD4-Implementierung in Assembly für x 86/SSE2 und MMX wurde hinzugefügt. Eine alternative Implementierung der NTLM-Hash wurde hinzugefügt (--Format = nt2). Ein binärer Build für Windows wurde.
Tags: Community
-jumbo was rebased on 1.7.9. Support for RADIUS shared secrets and for SHA-0 was added. MSSQL (old and 2005), MySQL (SHA-1 based), and Lotus5 hashing were optimized. OpenMP parallelization was added for Lotus5. x86-64 builds now make use of SSE2 intrinsics for more hash and cipher types. More i-suffixed make targets were added (which use an icc-generated assembly file for SSE2 intrinsics), including for 32-bit x86 builds. An MD4 implementation in assembly for x86/SSE2 and MMX was added. An alternate implementation of NTLM hashing was added (--format=nt2). A binary build for Windows was made.

2011-11-24 08:17
1.7.9

OpenMP Parallelisierung von MD5-Crypt und Bitslice DES wurde hinzugefügt. DES zentralen Einrichtung wurde überarbeitet. x 86-64 Assembler Code für DES S-Boxen optimiert wurde. Unterstützung DES-basierte Tripcodes wurde hinzugefügt. Größere Hash Tabellengrößen für schnellere Verarbeitung von Millionen von Hashes pro Salz wurden hinzugefügt. Erkennung von AVX Intel und AMD XOP mit Fallback auf ein alternatives Programm binäre wurde hinzugefügt. Fallback auf einen nicht-OpenMP-Build wurde hinzugefügt. Eine Benchmark-Ergebnis-Vergleich-Tool wurde hinzugefügt. Die gebündelte gemeinsame Passwörter Liste wurde aktualisiert. Viele kleinere Verbesserungen und ein paar Bugfixes wurden.
OpenMP parallelization of MD5-crypt and bitslice DES has been added. DES key setup has been reworked. x86-64 assembly code for DES S-boxes has been optimized. Support for DES-based tripcodes has been added. Larger hash table sizes for faster processing of millions of hashes per salt have been added. Detection of Intel AVX and AMD XOP with fallback to an alternate program binary has been added. Fallback to a non-OpenMP build has been added. A benchmark result comparison tool has been added. The bundled common passwords list has been updated. Many minor enhancements and a few bugfixes were made.

2011-11-10 01:52
1.7.8-jumbo-8

OpenMP-Unterstützung für MD5-basierte crypt (3) und Apache $apr1$ Hashes beim mit SSE2-Spezifikationen zu erstellen, als auch für SAP CODVN B hinzugefügt wurde und SAP CODVN G. Raw MD4 wurde verbessert, mit optionalen SSE2-Spezifikationen. Der SSE2-Spezifikationen Code für MD4, MD5 und SHA-1 wurde vormontiert mit Intels Compiler in eine Assembly-Datei, mit der neue i-Suffix Make-Targets verwendet. Unterstützung für gelegentliche Fehlalarme oder mehrere richtige Vermutungen wurde hinzugefügt und gemacht für WinZip/AES und CRC-32 verwenden. md5_gen wurde in einen dynamischen umbenannt. Zahlreiche andere Korrekturen und Verbesserungen wurden vorgenommen.
Tags: Community
OpenMP support has been added for MD5-based crypt(3) and Apache $apr1$ hashes when building with SSE2 intrinsics, as well as for SAP CODVN B and SAP CODVN G. Raw MD4 has been enhanced with optional SSE2 intrinsics. The SSE2 intrinsics code for MD4, MD5, and SHA-1 has been pre-built with Intel's compiler into an assembly file, used with the new i-suffixed make targets. Support for occasional false positives or multiple correct guesses has been added and made use of for WinZip/AES and CRC-32. md5_gen has been renamed to dynamic. Numerous other fixes and enhancements have been made.

2011-09-22 06:35
1.7.8-jumbo-7

Unterstützung für das Knacken von verschlüsselten Archiven PKZIP hat Mac OS x 10,7 gesalzen SHA-512 Hashes und DES-basierte tripcodes aufgenommen worden. Optional OpenMP Parallelisierung für gesalzene SHA-1 Hash-Werte von Mac OS X 10,4-10,6 aufgenommen worden. DIGEST-MD5-Cracker wurde überarbeitet, um verwendbar sein, ohne dass Quellcode-Anpassungen. Experimentelle Unterstützung für dynamisch geladene Plugins wurde hinzugefügt. ". Include" Richtlinie zu unterstützen und zu vervielfältigen Regel Unterdrückung haben john.conf aufgenommen worden. Unterstützung für zusätzliche Zeichensätze und verwandte Funktionen hinzugefügt worden ist. Zahlreiche weitere Verbesserungen vorgenommen wurden.
Tags: Community
Support for cracking of encrypted PKZIP archives, Mac OS X 10.7 salted SHA-512 hashes, and DES-based tripcodes has been added. Optional OpenMP parallelization has been added for salted SHA-1 hashes of Mac OS X 10.4-10.6. DIGEST-MD5 cracker has been revised to be usable without requiring source code customizations. Experimental support for dynamically loaded plugins has been added. ".include" directive support and duplicate rule suppression have been added for john.conf. Support for additional character encodings and related features has been added. Numerous other enhancements have been made.

2011-08-04 05:05
1.7.8-jumbo-5

Unterstützung für mehr Zeichenkodierungen über die neue "- encoding"-Option wurde hinzugefügt (derzeit UTF-8, ISO-8859-1, koi8-r, und cp1251). Unterstützung für RAW-SHA-224, SHA-256, SHA-384 und SHA-512 Hashes wurde hinzugefügt. Das Makefile wurde überarbeitet, um mit native Solaris wieder die Arbeit.
Tags: Community
Support for more character encodings via the new "--encoding" option has been added (currently UTF-8, ISO-8859-1, koi8-r, and cp1251). Support for raw SHA-224, SHA-256, SHA-384, and SHA-512 hashes has been added. The Makefile has been revised to work with Solaris native make again.

Project Resources